Die Killerbiene sagt...

.

Deutsche Geisel

.

Erst einmal die Fakten zu den 4 festgenommenen deutschen Spionen in der Ostukraine:

Der OSZE-Sprecher Claus Neukirch hat […] bestätigt, dass die Festgenommenen in Slawjansk

nicht im Rahmen der OSZE-Mission handelten

und keine Beobachter sind.

Bisher hatte die OSZE keinen Kontakt zu ihnen.

Wie Neukirch erläuterte, handelt es sich nicht um OSZE-Militärexperten, sondern um

Militärbeobachter, die unter dem Deckmantel des OSZE-Mandats unterwegs nach Slawjansk waren.

.

Damit erübrigt sich jede weitere Diskussion.

Alle Medien, die irgendwas von OSZE-Mitgliedern faseln, lügen!

Wenn Militärbeobachter in Zivil durch ein Gebiet fahren, um dort Aufklärungsarbeit zu leisten und diese Informationen dann an das Jazenjuk-Regime weiterleiten, dann hat dies einen ganz einfachen Namen:

SPIONAGE

.

Entweder stellen sich die deutschen Gefangenen gerade dumm, oder sie sind wirklich so bescheuert, daß sie nicht einmal merkten, bei was sie da mitmachten (“Ich bin unschuldig, ich habe nur Befehle befolgt!”).

Ich kann mir die bizarre…

View original post 451 more words

Advertisements